Allgemeine Geschäftsbediengungen

Bellefleur Fleuriste GmbH

 

Die AGB gelten als grundsätzliche Regelungen, sofern nichts anderes vereinbart wurde.

 

1. Geltungsbereich

 

Für sämtliche Geschäftsbeziehungen (einschliesslich Beratungen und sonstiger Leistungen) zwischen dem Geschäft und dem Kunden gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend «AGB») in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen gelten nur, wenn und soweit sie schriftlich bestätigt worden sind.

 

2. Blumeninformation

 

Blumen sind ein Saisonprodukt. Daher ist nicht immer die ganze Vielfalt erhältlich. Entsprechend sind die abgebildeten Sträusse der jeweiligen Jahreszeit angepasst. Wir können nicht immer gewährleisten, dass die einzelnen Blumen jederzeit erhältlich sind, insbesondere bei kurzfristigen Bestellungen. Ein Strauss kann daher in natura etwas anders aussehen als auf der Abbildung. Doch jeder Strauss ist ein Werkstück, das individuell und frisch zusammengestellt wird und der Abbildung in Form und Farbe möglichst nahe kommt.

 

3. Preise

 

Preisanpassungen für Produkte und Leistungen sind jederzeit möglich, da Blumenpreise naturgemäss saisonalen und regionalen Schwankungen unterliegen. Es gelten ausschliesslich die in der Auftragsbestätigung oder im Geschäft genannten Preise. Bei Änderungen bzw. Annullationen von Bestellungen durch den Kunden können allenfalls Kosten hierfür belastet werden.

 

4. Mehrwertsteuer

 

Die von uns angegebenen Preise verstehen sich allesamt inkl. Mehrwertsteuer.

 

5. Lieferbedingungen

 

5.1 Lieferdatum 

Die Lieferung erfolgt grundsätzlich am gewünschten Tag. Ausnahmen: Sonn- und Feiertage. Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen können an Sonn- und öffentlichen Feiertagen keine Lieferungen ausgeführt werden.

 

Muttertagsbestellungen werden in der Regel am Samstag vor Muttertag ausgeführt. Aufträge, die am Samstag nach 16 Uhr bestellt werden, können zum Teil erst am Montag überbracht werden. Fällt der Valentinstag (14. Februar) auf einen Sonntag, so können Valentinsaufträge bereits ab Samstag, 13. Februar, überbracht werden. Damit kann die Bellefleur Fleuriste GmbH auch in solchen Jahren eine möglichst effiziente und erfolgreiche Auftragsausführung aller Valentinsaufträge garantieren.

5.2 Auslieferung der Blumenbestellung

Wenn der Empfänger bzw. die Empfängerin an der Lieferadresse nicht anzutreffen ist, versucht der Blumenbote, die Blumenbestellung bei einer Drittperson, die für die Weiterleitung an den Empfänger bzw. die Empfängerin geeignet scheint, abzugeben (z.B. Nachbar, Rezeptionist, Beerdigungsinstitut, usw.). Falls das ebenfalls nicht gelingt, nimmt er die Blumen wieder mit und hinterlässt eine Benachrichtigungskarte.

5.3 Lieferungen für Anlässe und Events

Bei Lieferungen für besondere Anlässe erfolgt diese gem. jeweiliger Auftragsbestätigung. Sofern keine andere Vereinbarung getroffen wird, gehört zur Dienstleistung des Geschäftes auch das Abräumen und der Abtransport der Dekoration, soweit der Kunde diese nicht selbst mitnehmen möchte.

5.4 Richtigkeit der Lieferadresse

Bitte vergewissern Sie sich in Ihrem eigenen Interesse, dass die uns angegebene Lieferadresse samt Telefonnummer richtig und vollständig ist. Für allfällige Verspätungen oder Nicht-Lieferungen infolge unkorrekter oder unvollständiger Adressen können wir keinerlei Haftung übernehmen. Bei Erneuter Zustellung werden die Lieferspesen zusätzlich verrechnet.

5.5 Krankenhauslieferung und Hotellieferung

Bei Krankenhauslieferungen sind nach Möglichkeit Abteilung und Zimmernummer anzugeben. Bei Hotellieferungen bitten wir, uns möglichst die Zimmernummer und den Namen, unter welchem die Empfängerin bzw. der Empfänger im Hotel eingetragen ist, anzugeben (Gruppe, Ehepaar usw.).

 

6. Zahlungen

 

6.1 Zahlungen per Rechnung

Zahlungen per Rechnung sind innerhalb von zehn (10) Tagen ab Rechnungsdatum rein netto zu begleichen. Das Geschäft behält sich vor, Lieferungen an neue Kunden oder im begründeten Einzelfalle gegen Nachnahme oder Vorkasse durchzuführen.

 

6.2 Zahlungsverzug

Bei Zahlungsverzug oder Stundung ist das Geschäft berechtigt, Zinsen in gesetzlicher Höhe, mindestens aber 5% p.a. sowie Mahngebühren von CHF 30.– pro Fall zu berechnen; die Geltendmachung weiterer Kosten bleibt vorbehalten. Abhängig von Bonität, Vertragsgegenstand und Vertragsvolumen behält sich das Geschäft vor, eine davon abweichende Zahlungsweise oder eine zusätzliche Absicherung der Vorleistung zu erbitten. Bei grösseren Aufträgen ab CHF 2’000.– kann das Geschäft eine Anzahlung von mind. 50% verlangen.

 

7. Beschaffungsprobleme

 

Im Falle unvorhergesehener Nichtverfügbarkeit der bestellten Ware behält sich das Geschäft vor, gleichwertige Ware zu liefern.

 

8. Gewährleistung

 

Das Geschäft garantiert für die frischen Schnittblumen eine Mindesthaltbarkeit von 4 Tagen, sofern der Kunde den Schnittblumen die richtige Pflege zukommen lässt und diese mit ausreichend Wasser versorgt. Für andere Lieferungen wird jede Haftung ausgeschlossen.

 

9. Datenschutz 

 

Für die Bellefleur Fleuriste GmbH hat die Wahrung Ihrer Privatsphäre absolute Priorität. Wir sind bestrebt, Ihnen ein Höchstmass an Datenschutz und Sicherheit zu garantieren. Wir verwenden Ihre persönlichen Daten nur dazu, Ihre Bestellungen abzuwickeln. Ihre Email-Adresse und Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. In unserem Online-Shop wird die Bestellung über ein Bestellformular abgewickelt. Die darin eingetragenen Informationen werden für die Auslieferung Ihrer Bestellung, für die Auftragsbestätigung und – sofern notwendig – für Rückfragen an Sie verwendet. Sie sind jedoch nicht dafür gedacht, um damit zu handeln. Ihre Kreditkartenangaben werden nicht gespeichert. Sie werden am Ende eines Bestellvorgangs über eine verschlüsselte Verbindung direkt an die Kreditkartenunternehmen übermittelt und validiert.

 

10. Feiertage

 

An folgenden gesetzlichen Feiertagen bleibt unser Blumengeschäft geschlossen: Karfreitag, Ostermontag, Christi Himmelfahrt, Fronleichnam, Pfingstmontag, Nationalfeiertag Schweiz, Maria Himmelfahrt, Allerheiligen, Maria Empfängnis, Weihnachten: 25./26. Dezember, Neujahr: 1./2. Januar

 

11. Kundenservice

 

Für sämtliche Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Blumenbestellung stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

 

E-Mail: contact@bellefleur.ch 

Telefon: +41 41 711 19 40

 

12. Gerichtstand und anwendbares Recht

 

Anwendbar ist Schweizer Recht. Gerichtsstand ist der Sitz des Geschäftes.